Währung
CHF   EUR  

Schnellsuche

  • Les larves de libellules /die Libellenlarven
  • CHF 101.50 / Stk

  • Autor: Paul-André Robert

    ISBN: 978-90-5011-683-1
    Erscheinungsdatum: 2018
    Anzahl Seiten: 336
    Sprachen: Français/Allemand
    Gewicht: 1700 gr

  • Stk

Les larves de libellules /die Libellenlarven

Prix souscription jusqu'au 25.11.2018


 

Paul-André Robert (1901-1977) war ein Schweizer Kunstmaler und Naturforscher, der durch sein 1958 erschienenes Buch "Les Libellules" (Die Libellen) europaweit bekannt ist. Weniger bekannt ist, dass Robert bereits im Alter von sechzehn Jahren mit der Arbeit an einer monumentalen Monografie über die Libellenlarven Europas begann. Während seines gesamten Lebens beschäftite er sich mit dem Manuskript, das sowohl den Text als auch die Illustrationen umfasst, und bei seinem Tod fast vollendet war.

Dieses grossartige Werk blieb bis heute unveröffentlicht. Das Buch enthält Roberts 107 Aquarelle von Libellenlarven, alle in Originalgrösse und gleichzeitig von beispielloser Schönheit und wissenschaftlicher Präzision. Zudem enthält das Buch seine zahlreichen Strichzeuchnungen und Bleistiftskizzen morphologischer Details, Beschreibungen der Arten und einen Bestimmungsschlüssel.

Dieses zweisprachige Buch - französisch und deutsch - kombiniert auf einzigartige Weise Kunst und Wissenschaft. Es ist eine unschätzbare Quelle für Entomologen und ein bedeutsames Sammelstück für Bewumderer von qualitativ hochstehenden entomologischen Werken. Es ist auch ein überwältigendes Kunstwerk, das allen gefallen wird, due sucg für Naturkunde, gegenständliche Kunst und Illustration interessieren.

In Anerkennung von Roberts Verdiensten hat ein internationales Team von Libellenexperten eine ausführliche Einleitung zum Buch verfasst.